Kontakt Informationen

Wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Wählen Sie aus!

Mo – Fr 9:00 – 17:00 EUREF-Campus 23–24 10829 Berlin +49 30 7872 4444 info@geo-en.de
Image Alt

Zirkulationsbrunnen

Energiedesign
Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten mit Hochdruck daran, unsere Energiesysteme effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Auch bei Geo-En wird Forschung und Entwicklung großgeschrieben. Wie können wir geothermische Anlagen weiter verbessern? Dieser Frage gingen unsere Ingenieure im Forschungsprojekt Integralsonde II nach. Die Integralsonde ist eine von Geo-En entwickelte Technologie zur hocheffizienten Nutzung oberflächennaher Geothermie. Das Vorhaben fragte danach, wie die Leistung der Integralsonde entscheidend gesteigert werden kann. Welche Auswirkungen hat ein Grundwasserzirkulationsbrunnen wie die Geo-En Integralsonde auf das Grundwasser? Wie beeinflusst er die chemischen und mikrobiologischen Prozesse oder die Temperatur des Wassers?

Optimal für den innerstädtischen Bereich

Die Ergebnisse: Mit ihrer platzsparenden Bauweise, dem Verzicht auf Grundwasserentnahme und den langfristig gleichbleibenden Grundwassertemperaturen stellte die Integralsonde ihre Nachhaltigkeit unter Beweis. Laut Projektbericht ist sie optimal geeignet, um Gebäude im innerstädtischen Bereich zu heizen und passiv zu kühlen. Auch konnte nachgewiesen werden, dass hydrochemische und mikrobiologische Prozesse und Veränderungen im Grundwasser durch den Betrieb der Integralsonde äußerst gering sind. Die Integralsonde kann somit auch an Standorten eingesetzt werden kann, die bisher aus hydrochemischer Sicht als nicht nutzbar galten.

 

„Integralsonde II“ wurde gemeinsam mit der TU Berlin durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.